Über das Hotel

Wir möchten, dass Sie sich während Ihres Aufenthalts im Park Hotell wie zuhause fühlen. Wir legen viel Wert auf eine familiäre, gemütliche Atmosphäre. Das Hotel, das 1934 eröffnet wurde, wurde sorgsam renoviert, und wir haben versucht, den Stil der 1930er Jahre in den gemeinsamen Bereichen lebendig zu halten. Unsere Gäste schätzen, dass unsere komfortablen Zimmer ruhig, sehr gepflegt und sauber sind. Unsere Lounge ist ein beliebter Aufenthaltsbereich, in den Sie gerne Ihr eigenes Getränk mitbringen können, wenn Sie sich dorthin zum Zeitung lesen, fernsehen oder einfach zum Entspannen zurückziehen.

Zentrale Lage

Das Hotel liegt zentral im Grünen im Järnvägsparken, und Kristinehamns Reisezentrum befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Park Hotell ist ein hervorragender Ausgangspunkt, wenn Sie eine Reise mit der Inlandsbanan geplant haben oder auf dem Weg ins schwedische Fjäll sind. Spazierwege, Geschäfte und Restaurants liegen um die Ecke, genau wie eine Reihe von Sehenswürdigkeiten.

Raum für die ganze Familie

Von Kristinehamn ist es gleich weit nach Stockholm, Göteborg und Oslo. Wenn Sie sich beruflich in Kristinehamn aufhalten oder an einer Konferenz teilnehmen, haben wir ein Zimmer für Sie. In der Kristinehamn Arena werden häufig Trainingslager und Turniere veranstaltet, und in diesem Zusammenhang bieten wir günstige Übernachtungen für die ganze Familie an. Die Arena können Sie auch besuchen, um ins Fitness-Studio zu gehen, Padel-Tennis zu spielen oder um zu schwimmen.

Kostenloses Parken

Wir haben einen großen, gut gepflegten Bereich direkt vor dem Hotel, auf dem Sie kostenlos parken können. Busse oder Lkw können Sie ebenfalls problemlos bei uns abstellen.

Frühstück & Kaffee

Morgens servieren wir ein kaltes Frühstücksbüfett, und wenn Sie tagsüber Lust auf eine Tasse Kaffee oder Tee haben, können Sie sich selbstverständlich kostenlos bedienen. Außerdem haben Sie Zugang zu Kühlschrank und Mikrowelle, falls Sie Ihr eigenes Essen aufwärmen möchten.

Wir haben kein Restaurant und auch keine Bar, empfehlen Ihnen aber gerne eine Reihe hervorragender Restaurants in bequemem Gangabstand vom Hotel. Natürlich können Sie sich auch Take away ins Hotel bestellen.

Ihr Hund ist herz­lich willkommen

Park Hotell ist ein hundefreundliches Hotel, d. h., dass Sie Ihren vierbeinigen Freund jederzeit mitbringen können.

Willkommen auf Bro

So haben die Menschen hier in Kristinehamn wohl die Besucher im 14. Jahrhundert begrüßt. Bro (oder Broo) war nämlich der Name des Gutshofs, den es bereits im 14. Jahrhundert an dem Ort gab, wo heute Hafen und Marktplatz von Kristinehamn liegen.

1572 legte Herzog Karl hier eine Grube an, und 1582 verlieh er Bro die Stadtrechte. Allerdings besann er sich relativ schnell eines anderen und zog bereits 1584 die Stadtrechte wieder ein.

Park Hotell in den 1930er Jahren

Dann dauerte es bis zum Jahr 1642, bis Bro seine Stadtrechte von Königin Christina zurückerhielt, und die Stadt wurde in Christinehamn umgetauft.

Kristinehamns Lage am Vänernsee sowie der große Hafen waren immer wichtig, vor allem für den Eisenumschlag in Värmland. Ab 1693 wurde dort auch der Fasting Markt abgehalten, auf dem Eisen gehandelt wurde.

Im Laufe seiner Geschichte wurde die Stadt von mehreren großen Bränden heimgesucht, unter anderem im Jahr 1777, in dem fast die ganze Stadt niederbrannte und 1893, als an die 50 Höfe den Flammen zum Opfer fielen.
Der Bau der Eisenbahnstrecke erfolgte Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde später zum Ausgangspunkt für die wichtige Zugstrecke Inlandsbanan.

Nicht unerwähnt bleiben darf natürlich Kristinehamns „Kosenamen“ Lusasken – zu Deutsch Läusedose. Eine zugegebenermaßen wenig schmeichelhafte Bezeichnung, die sich jedoch auf eine Sammelbüchse bezieht, mit der Geld für arme Seeleute gesammelt wurde. Die Sammelbüchse wurde jedes Jahr im Dezember am Lucia-Tag geleert und erhielt den Namen „Lusseasken“, der später zu Lusasken wurde.

Stolzes Mitglied bei