Unterneh­mungen

Was möchten Sie während Ihres Aufenthalts in Kristinehamn und Värmland unternehmen?

In Värmland, der Provinz der Märchen und Gedichte – wie sie in Touristenwerbung beschrieben wird – gibt es viel zu erleben. Aber lassen Sie uns in Kristinehamn beginnen. Wie der Name vermuten lässt, ist Kristinehamn eine Hafenstadt. Durch ihre Lage am Vänernsee (dem größten Binnensee Schwedens und der EU) sind Sie nie weit vom Wasser und allen den Möglichkeiten entfernt, die sich hierdurch ergeben.

Wenn Sie weitere Anregungen für Ausflüge und Unternehmen möchten, können wir einen Besuch in der Kristinehamns Touristeninformation nur wärmstens empfehlen – die freundlichen, kompetenten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter. Dort können Sie auch Ihr Handy aufladen und kostenlos im Internet surfen.

Kristinehamn Reisezentrum

250 m

Knotenpunkt für Zug, Bus und Taxi. Ausgezeichnete Verbindungen nach Stockholm, Oslo und anderen Großstädte und wie gesagt, der Startpunkt der berühmten schwedischen Inlandsbanan. Das heißt, wenn Sie in Kristinehamn mit dem Zug oder dem Bus ankommen oder von dort abreisen, liegt das Park Hotell ganz in der Nähe.

Arkitektur

Architektur

400 m

Wenn Sie an Architektur interessiert sind, gibt es bei einem Bummel durch die Stadt jede Menge interessante Bauwerke zu entdecken. Besuchen Sie die Trädgårdsgatan mit ihren pittoresken Holzhäusern oder schauen Sie sich die Steinhäuser mit ihren reich ausgeschmückten Fassaden in der Kungsgatan an. Kristinehamns imponierende Kirche mit ihren Doppeltürmen ist ebenfalls ein Muss, und auf dem Weg dorthin kommen Sie am Wohnhaus des bekannten schwedischen Dichters Gustav Fröding vorbei.

800 m

Der Stadtpark wurde restauriert und 2019 wiedereröffnet. Dort gibt es für die ganze Familie etwas zu tun – egal, ob Sie richtig aktiv sein oder einfach nur die Natur von einer Picknickdecke aus genießen wollen.

800 m

Im Stadtpark gibt es zudem einen Skatepark mit allen Möglichkeiten und Obstacles, die man erwarten kann. Vergessen Sie also nicht, das Skateboard einzupacken.

7 km

Die 15 m hohe Picasso-Skulptur ist ein bekanntes Wahrzeichen von Kristinehamn und unbedingt einen Besuch wert. Sie steht auf der Halbinsel Strandudden am Vålösundet, von der aus Sie auf den Schärengarten von Kristinehamn blicken. Der Weg dorthin führt am landschaftlich wunderschönen Schärengarten mit Badestränden, Spazier- und Fahrradwegen, Cafés und Spielplätzen vorbei. Allein das ist schon die Reise wert.

3,5 km

Ein wunderschöner Strand am Vänernsee, an dem Sie vom Sandstrand oder vom Steg aus baden gehen oder auf den speziellen Sonnenbänken ganz einfach die Aussicht und die Sonne genießen können. Gute Ausstattung mit Spielplatz, Umkleidekabinen und Toiletten.

1 km

Die stattliche Christine af Bro gilt als Kristinehamns schwimmendes Stadtwappen. Sie wurde nach historischen Vorlagen nachgebaut, die aus der Zeit stammen, in denen diese Küstensegler auf dem Vänernsee kreuzten.

750 m

Ein Museum, das in einem ehemaligen Stallgebäude untergebracht ist und in dem sowohl Dauerausstellungen als auch Wechselausstellungen gezeigt werden. In der Dauerausstellung erfährt man Interessantes über Kristinehamns Entwicklung und Geschichte. Im Erdgeschoss gibt es zudem einen gut sortierten Museumsshop.

Wenn es Zeit für eine Tasse Kaffee oder einen Imbiss wird, können wir das im Heimatmuseum untergebrachte Café Norrgården empfehlen. Gemütliche Atmosphäre, geprägt vom 18.–20. Jahrhundert. Ein ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus, das abgesehen von einem Café auch eine Ausstellung mit Werkzeugen und Bootsmotoren des ehemaligen Maschinenherstellers Albin Motor enthält, der in Kristinehamn ansässig war.

2,5 km

Dort werden in einem ehemaligen Heizkraftwerk Ausstellungen gezeigt. Außerdem gibt es dort das Café und Restaurant Panncentralen. Zu sehen ist moderne, zeitgenössische Kunst – sowohl die Werke weltberühmter Maler als auch von lokalen Künstlern. Eine Kunstsammlung mit den Werken värmländischer Künstler ist ebenfalls zu sehen.

5 km

Sie gehörte früher zum Gutshof Gustafsvik und kann auf eine überaus interessante Geschichte zurückblicken. Heute ist das gesamte Gelände mit Park und Meiereigebäude denkmalgeschützt. Im Anschluss an die Österviks Kapelle liegt Kristinehamns Stadsbondgård, ein Bauernhof.

Hier können Sie den wunderschönen Park mit Nebengebäuden, Lager und Gewächshaus entdecken. Das eine Nebengebäude wurde 2016 vom schwedischen Einrichtungsdesigner Ernst Kirchsteiger in dessen Fernsehserie „Sommar med Ernst“ renoviert. Informationsschilder geben Auskunft über die Geschichte des Gutshofs, außerdem haben Sie die Möglichkeit, kostenlos einen Audioguide zu hören. Mehr dazu.

Ein Sportgelände mit Fußballplätzen, der Eishalle Björkhallen Arena, Jogging- und Mountainbikestrecken sowie einem Outdoor-Gym. Das Gelände liegt im „Aufwärmabstand“ mit perfekter Steigung vom Park Hotell entfernt.

800 m

Eine Kombination aus Keramikwerkstatt, Geschäft und Café mit köstlichem Kaffee und selbstgebackenem Kuchen – natürlich alles in und auf selbst gefertigter Keramik serviert.

700 m

Christina arbeitet als Guide und führt Stadtwanderungen und Führungen rund um die Picasso-Skulptur durch. Eine perfekte Alternative, wenn Sie mehr über Kristinehamn erfahren möchten. Mehr Informationen zu aktuellen Angeboten finden Sie auf konsultchristinaskan.se

1 km

Eine Livestyle-Boutique mit Möbeln, Einrichtung, Geschenkartikeln, Kleidung für Damen und Kinder, Blumen, Vorratswaren und vielem mehr. Ein Paradies für alle, denen der Sinn nach einer Extraportion Lebensqualität und Lebensfreude steht.

400 m

Kristinehamns eigene Mikrobrauerei, die schon früh den Handwerksbier-Trend gefolgt ist. Dort wird eine große Anzahl unterschiedlicher Biersorten gebraut, die Sie im Bryggpub probieren können (die Öffnungszeiten entnehmen Sie der Website) oder im staatlichen Alkoholvertrieb Systembolaget sowie in mehreren Restaurants in Kristinehamn kaufen können.

9 km

Mit Geranienmuseum, Gärtnerei und Café. Wirklich einen Besuch wert, um Düfte und Farben zu genießen und natürlich das köstliche Angebot des Cafés. Außerdem bekommen Sie Antwort auf alles, was Sie jemals über Geranien wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.

TAGESAUS­FLÜGE

Wenn Sie Ausflüge in Värmland unternehmen möchten, gibt es Vieles, was sich perfekt für einen Tagesausflug eignet. Nachfolgend einige Beispiele:

30 km

In Karlskoga können Sie Alfred Nobels Wohnhaus besuchen, das heute ein Alfred Nobel gewidmetes Museum ist.

32 km

Ein beeindruckender Gutshof Der Park ist für die Allgemeinheit geöffnet und in dem dort angelegten Irrgarten können Sie Ihr Orientierungsvermögen auf die Probe stellen.

35 km

Kurz vor Karlstad liegt das Geburtshaus des Dichters Gustaf Fröding. Im Restaurant des Gutshofs können Sie zudem etwas essen oder Kaffee trinken.

40 km

Bjurbäckens slussar in Storfors. Ein besonderer Ort mit gemütlichem Café. Auf dem Weg dorthin kommen Sie zudem am bekannten, schwedischen Internat Lundsberg vorbei.

42 km

Sandgrund Lars Lerin in Karlstad ist ein Kunstmuseum, das vom berühmten, schwedischen Aquarellisten Lars Lerin geführt wird. Sandgrund war früher einer der bekanntesten Tanzpaläste Schwedens.

58 km

Die kleine, idyllische Ortschaft Sjötorp liegt im perfekten Ausflugsabstand von Kristinehamn entfernt. In Sjötorp verlassen die Bootreisenden den Vänernsee, um auf dem Götakanal weiterzufahren oder umgekehrt. Die Schleusenanlage in Sjötorp allein ist einen Besuch wert. Außerdem gibt es viel Interessantes rund um das Thema Wasser zu sehen wie z. B. das Kanalmuseum.

68 km

Etwas nördlich von Filipstad liegt Långban, einer der mineralreichsten Orte der Welt. Dort wurde ab dem 16. Jahrhundert bis zu den 1970er Jahren Bergbau betrieben.

80 km

In der ehemaligen Bandy-Metropole liegt heute ein Museum, das Schweden aus einer historischen Alltagsperspektive zeigt. Eine wahrhaft nostalgische Reise in die Vergangenheit. Dort gibt es auch ein Café.

Kristinehamns Arena

Wenn Sie in Kristinehamn sind, gibt es viele gute Gründe, die Kristinehamn Arena zu besuchen, eine Sportstätte für Training, Freizeitsport und Veranstaltungen. Vielleicht nimmt Ihr Sohn oder Ihre Tochter hier an einem Trainingslager oder einem Fußballturnier teil, das Sie nicht verpassen möchten.

Außerdem können Sie dort Padel-Tennis spielen, im Schwimmbad Ihre Bahnen ziehen, an einer Trainingsstunde teilnehmen, sich auf dem Indoor-Spielplatz austoben oder in der Relax-Abteilung entspannen. Das Park Hotell ist weniger als zwei Kilometer von der Arena entfernt – d. h. einen schönen Spaziergang oder einige Minuten mit dem Auto.

Restaurants

In Kristinehamn gibt es viele gute Restaurants mit unterschiedlichem Angebot und Schwerpunkt. Und natürlich ist es immer toll, wenn Sie bei Ihrem Besuch in Kristinehamn ein paar richtige Geheimtipps entdecken. Wonach Ihnen der Sinn steht, hängt natürlich von Ihren persönlichen Vorlieben ab, daher haben wir nachfolgend eine Liste mit unterschiedlichen Restaurants zusammengestellt.

800 m

Ein echt italienisches Ristorante mit Pizzeria und Feinkost.

800 m

Restaurant und Verkauf in gemütlicher Atmosphäre am Varnans Strand.

170 m

Restaurant mit großem Angebot, das in einem Gebäude aus den 1790er Jahren untergebracht ist.

400 m

China-Restaurant mit klassischen Gerichten.

500 m

Italienisches Restaurant, in dem echte neapolitanische Pizza serviert wird.

350 m

Gerichte, die von der Küche Italiens inspiriert sind.

850 m

Restaurant und Bar im Zentrum von Kristinehamn.

1 km

Steakhouse 1895 serviert Mittagstisch und à la Carte mit Schwerpunkt auf Gegrilltem, wie der Name vermuten lässt. Das Angebot besteht jedoch nicht nur aus Grillgerichten, sondern wenn Sie Lust auf einen Salat haben, finden Sie auch diesen auf der Speisekarte.

3 km

Hochwertige Zutaten und raffiniert komponierte Gerichte.

1 km

Asiatische Küche mit exotischen Gerichten und Zutaten.

400 m

Restaurant, Bar und Game room.